MEHR ERFAHREN

ÜBER ABC

Béla Anda ist einer der erfahrensten und bestvernetzten Kommunikationsberater Deutschlands. Seine besonderen Stärken sind Krisenkommunikation, Litigation-PR und Neu-Positionierung von Individuen, Firmen und Organisationen. Erfahrung in hochkomplexen Umfeldern wie als Sprecher der Bundesregierung, als Kommunikationschef eines M-Dax-Unternehmens und zuletzt Mitglied der BILD-Chefredaktion vereinen herausragende Kenntnisse von Pressearbeit, Öffentlichkeitsarbeit und PR.

Béla Anda

POLITIK

A

Als Regierungssprecher von Bundeskanzler Gerhard Schröder war Béla Andas Kern-Aufgabe, die Agenda 2010 mit ihren weitreichenden Reformen für die Belebung der Wirtschaft und des Arbeitsmarktes zu kommunizieren. Die Ziele waren klar; die – zum Teil sehr harten – Maßnahmen brauchten Zeit, um zu wirken. Das machte die Anforderungen an die politische Kommunikation gewaltig: Agenda-Gegner nutzten die zeitliche Lücke zwischen dem in Kraft setzen der Maßnahmen und deren Wirkung zur Mobilisierung.

Dies bedingte eine mehrstufige aufeinander aufbauende PR-Arbeit. Für die Kommunikation rund um die Agenda 2010 wurde Béla Anda anfangs kritisiert, dann als Kommunikator des Jahres ausgezeichnet. Dies hat den ABC-Gründer bestärkt, in kritischen Situationen zu stehen.

WIRTSCHAFT

B

Als CCO hatte Anda die Aufgabe, mit dem Investor-Relations-Departement, für den im M-Dax gelisteten Finanzdienstleister Kernbotschaften für Analysten, Wirtschafsjournalisten und die Kapitalmarktkommunikation zu entwickeln und zu schärfen. Diese Botschaften fanden sich wieder in der Pressearbeit sowie beim fortlaufenden Dialog mit Wirtschaftsjournalisten.

Als Leiter Marketing und Sponsoring verhandelte Anda mehrfach die Sponsoringverträge zwischen AWD und Hannover 96 neu und sorgte für eine hohe Sichtbarkeit des Unternehmens in einem positiven Umfeld. Zudem etablierte Anda AWD (heute Swiss Life Select) im anerkannten Zirkel der größten sport-sponsorenden Unternehmen, den G20.

MEDIEN

C

Journalismus ist eine der bestimmenden Komponenten im Berufsleben von Béla Anda: schon mit 22 Jahren wurde er Politik-Chef von WELT am SONNTAG, später dann Chefreporter, Ressort-Chef und Mitglied der Chefredaktion von BILD, wo er die Verzahnung von Print- und Digital-Journalismus in der Politik- und Wirtschaftsredaktion energisch vorantrieb.

Als Regierungssprecher und Kommunikationschef blieb der Austausch mit Journalisten in wesentliches Merkmal der PR- und Pressearbeit Andas, geprägt von Respekt für diese Branche im Wandel.